über uns

Die Kleiderkammer ist eine Initiative von engagierten Bürgerinnen und Bürgern.

Zurzeit gibt es rund 90 Ehrenamtliche, die abwechselnd und abhängig vom persönlichen Zeitbudget gespendete Kleidung entgegen nehmen, sichten, sortieren und in der Kleiderkammer anbieten.

Im Januar 2017 hat die Initiative ein Leitbild erarbeitet, in dem sie Werte und Ziele ihrer Arbeit formuliert. Darüber hinaus wurden konkrete Arbeitsweisen festgelegt, nach denen sich die Mitglieder richten.

Die Initiative ist eng vernetzt mit dem Arbeitskreis „Soziale Stadt Haan“.

 

Die Kleiderkammer arbeitet unter dem Dach des SKFM e.V., Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer, der bereits seit 2007 die Haaner Tafel betreibt.

 

 

 

Die Katholische Pfarrgemeinde St. Chrysanthus und Daria unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit und ermöglicht die Internet-Präsenz der Kleiderkammer.

Altmann Autoland unterstützt die Kleiderkammer durch die kostenlose Bereitstellung von Fahrzeugen und Fahrern bei erforderlichen Spenden-Abholungen und Transporten.

So können Sie uns helfen

Ihr tatkräftiges Engagement beim Kleiderkammer-Team ist immer willkommen. Falls Sie mithelfen wollen, füllen Sie bitte unser Webformular Anmeldung zur Mithilfe aus oder melden Sie sich persönlich in der Kleiderkammer.

 

Um die laufenden Kosten zu decken, sind wir auf Geldspenden angewiesen. Wenn Sie einen finanziellen Beitrag leisten wollen, nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Spendenkonto SKFM, Stichwort „Kleiderkammer", IBAN:  DE28 3035 1220 0091 3215 13

 Bis 200 € wird keine gesonderte Spendenquittung benötigt. Die Finanzämter akzeptieren den Kontoauszug.


Vielen Dank!