Kleiderkammer zieht um

Ab 24. November 2015 Kleiderausgabe in der Steinkulle 3
Kleiderkammer-Info vom 15.11.2015

Wegen akuten Platzmangels im Blauen Haus verlegt die Kleiderkammer Haan ab 24. November ihre Ausgabestelle in die Steinkulle 3, wo seit Juni diesen Jahres schon das Spendenlager untergebracht ist.

Die Räume in der Martin-Luther-Straße 6, in denen bisher die Kleiderspenden der Haaner Bevölkerung ausgegeben wurden, sind zu klein geworden für die große Anzahl von Bedürftigen - unter anderem die in Haan untergebrachten Flüchtlinge. Bis zu 70 Personen besuchen an einem Öffnungstermin die Kleiderkammer. Die engen Verkaufsräume bedingen lange Wartezeiten, in denen sich die Kunden oft stundenlang bei Wind und Wetter unter freiem Himmel aufhalten müssen. „Die Zustände waren für unsere Kunden, für unser Team und für die Anwohner nicht länger tragbar“, so Angela Brüntrup von der Kleiderkammer-Initiative. „Wir mussten kurzfristig Abhilfe schaffen, und richten daher zunächst eine provisorische Kleiderausgabe in den leerstehenden Büroräumen neben unserem Spendenlager ein. Die Kleiderausgabe im Blauen Haus wird nach dem Öffnungstermin am 19. November geschlossen.“

Die Kleiderausgabe in der Steinkulle 3 öffnet erstmals am Dienstag, den 24. November 2015. Sie ist danach regelmäßig geöffnet dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 15.30 bis 17.30 Uhr sowie donnerstags von 15.30 bis 17.30 Uhr. Spenden werden jeden Montag von 10.00 bis 11.00 Uhr und am Samstag, den 12. Dezember 2015, von 09.30 bis 11.30 Uhr angenommen. Die Initiative beabsichtigt, ab Januar 2016 mehr Öffnungstermine für Kleiderausgabe und Spendenannahme anzubieten.

 

Dazu schreibt: