Kleiderkammer ändert Rechtsform

Zum Jahresende 2017 endete für die Kleiderkammer Haan die Zusammenarbeit mit dem SKFM
Antje Götze-Römer; Haaner Treff; 17.1.2018

Wegen personeller Engpässe sah sich der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) gezwungen, die Zusammenarbeit mit der Kleiderkammer nach drei erfolgreichen Jahren zu beenden.

Um die soziale Arbeit mit rund 90 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern fortsetzen zu können, musste eine neue Rechtsform gefunden werden. Seit dem 1. Januar firmiert die Kleiderkammer als gGmbH. Der Haaner Treff sprach mit der Geschäftsführerin Heike Müller und mit Brigitte Hausdorf, der Sprecherin der Gruppe. ... Artikel lesen